Wie will ich mein Ziel erreichen und weitere Infos

Wie gestern bereits geschrieben möchte ich hier über meine Reise zur finanziellen Freiheit berichten. Vorher möchte ich aber noch einige Infos dazu preisgeben.

Strategie:

Ich werde mein Ziel ausschließlich mit Geschäften an der Börse erreichen. Welche Strategie ich verwende bleibt aber mein Geheimnis da hinter dieser Strategie sehr viel „Screentime“ und auch Geld steckt welches ich in die Programmierung der Strategie investieren musste. Mein Ziel ist es in den nächsten Jahren einen oder auch mehrere Pamm Accounts zu erstellen, dazu schreibe ich aber zu gegebener Zeit etwas.

Auf diesem Blog schreibe ich ausschließlich über diese Börsengeschäfte, es wird nichts anderes eingerechnet, gestartet bin ich mit 1 Euro im letzten Herbst, zu den bisherigen Ergebnissen werde ich auch einen separaten Post erstellen.

Zeitraum:

Das ist sehr schwer zu beantworten, hinter meinem Plan steckt ein sehr komplexes Gebilde welches ich auch in einem separaten Post erklären möchte. Ich bin wie gesagt mit 1 Euro gestartet, meine bisherige Performance liegt bei 23% pro Monat. Das ist ein sehr guter Wert, das wichtigste ist ja immer das Risikomanagement, ich sehe also langfristig ein Target von monatlich 8-10% als realistisch an. Da ich jetzt bald 46 Jahre alt werde und mein Sohn, für den ich das alles mache, bald 7 wird soll das alles in 10 Jahren erreicht werden. Wie genau ich für mich die finanzielle Freiheit definiere werde ich auch in einem separaten Post erklären.

Targets:

Ich habe eine Excel Tabelle wo ich alles sehr genau geplant habe, diese Tabelle wird natürlich nach jedem Monat angepasst. Auch „der Plan dahinter“ ist sehr komplex da man leider bei Börsengeschäften sehr genau aufpassen muss wem man sein Geld anvertraut und ich muss das Geld auf mehrere Broker verteilen.

Meine Erfahrung:

Ich bin seit ca. 10 Jahren an der Börse aktiv, zu Beginn Aktien dann Devisen. Das aktuell gehandelte System habe ich vor ungefähr 5 Jahren mit einem Partner entwickelt, er handelt das ganze aber vollkommen eigenständig. Wir beide sind neben dem Programmierer die einzigen die den Quellcode besitzen, das war mir sehr wichtig da in den nächsten Jahren sicher einige Software Updates anstehen werden. Ich habe in den ersten Jahren mal gewonnen und dann wieder das meiste verloren, mittlerweile läuft es seit Jahren konstant gut, ich habe mehrere Urlaube mit meinen Einnahmen bezahlt, aber ich habe das Geld immer wieder abgezogen, das will ich diesmal natürlich auch machen, aber mit einem Plan.

Dieser Blog:

Wie gestern geschrieben will ich wieder in die „Szene“ der Millionärsblogger einsteigen, ich war früher schon mal aktiv, habe es dann aber wieder aufgegeben da ich zum damaligen Zeitpunkt nicht das aktuelle System hatte. Ich werde hier meine Ergebnisse veröffentlichen und natürlich auch meine Niederlagen, aber das gehört dazu. Es wird genaue Statistiken geben und immer ein monatliches Target. Ich sehe den Weg zur finanziellen Freiheit als ein „Projekt“ welches auch die physische und psychische Fitness beinhaltet. Auch dazu werde ich immer mal wieder etwas schreiben.

 

Willkommen auf meinem Blog

Ab sofort werde ich hier über meinen Weg zur finanziellen Freiheit berichten. Wieso mache ich das? Ganz einfach, es ensteht ein positiver Druck für mich hier alles lückenlos zu erzählen und hoffentlich mit anderen Blogs zu interagieren. Grundsätzlich bin ich mit meinem Leben sehr zufrieden, ich bin glücklich verheiratet und wir haben einen Sohn. Mein Sohn wird demnächst 7 Jahre alt, und ich habe mir das Ziel gesetzt ihm eine sorgenfreie Zukunft zu ermöglichen, natürlich möchte ich auch noch was davon haben, also begleitet mich auf meiner Reise.