Die erste Auszahlung

Ich habe vor einigen Monaten mit meiner Familie vereinbart dass ich vorerst kein weiteres Geld in mein Trading investieren will, das lag an einigen Verlusten während meiner ersten Tradingjahre. Angefangen habe ich ja ja dann wieder im September 2017 mit einem Euro auf dem Account, das habe ich auch bis heute alles so umgesetzt und kein weiteres Geld eingezahlt, leider sind jetzt VPS kosten fällig und ich habe mich entschlossen das Geld für das Jahr 2018 abzuheben, das bedeutet aktuell sind auf meinem Account nach der vergangenen Woche genau 176,61 €. Das wirft mich zwar etwas zurück, aber gemäß meiner Neuausrichtung mit hoffentlich weniger Risiko aber dafür mehr Rendite (ich weiß, das widerspricht sich eigentlich) denke ich dass mich die Auszahlung nur kurz zurückwirft, ich habe an diesem Wochenende viel gerechnet und getestet und lag letzte Woche bei einem Gewinn von 7,39 €. Auf vier Wochen hochgerechnet würde das einen Gewinn von etwas über 30 € bedeuten. Ich trade ja auf mehreren Accounts und will auf jedem dieser Accounts im Monat 20% Gewinn machen, das bedeutet natürlich ein Daily Target von 1%.

Hier sehr Ihr das Ergebnis der letzten Woche, ich habe die Auswertung ab dem 01.08. neu gestartet da durch die Auszahlung und einige Umbuchungen alles ziemlich chaotisch dargestellt wurde:

Von den 20% monatlich bzw. 1% täglich bin ich natürlich noch weit entfernt, aber ich muss mich erst an die richtigen Größen pro Account herantasten, natürlich gilt hier „Sicherheit geht vor Profit“.

Ich werde versuchen jeden Tag ein kleines Update zu posten, vielleicht steigen dann auch einige Besucher in eine Diskussion mit ein.

Auf in die KW 32

Statistik zur Webseite

Ich kann es eigentlich gar nicht glauben, aber gemäß der Strato Statistik waren im Juli 19.586 Besucher auf der Seite:

 

 

Das freut mich natürlich sehr, ich bin gespannt wie es im warmen August aussieht.

Einnahmen Juli 2018

Wie bereits vor einigen Tagen angekündigt schaffte ich auch diesen Monat fast das gleiche Ergebnis wie die Monate davor, ich gehe weniger Risiko ein und arbeite das Trading strikt jeden Tag ab, prozentual war es genau das selbe Ergebnis wie im Vormonat.

Der Markt ist im Moment schwierig und ich bleibe lieber auf der sicheren Seite. Außerdem leide ich unter der Hitze und bin froh wenn es endlich Herbst wird, bis dahin arbeite ich weiter am Masterplan.

Target für den August ist ein Gewinn von ca. 35€.

Am Ziel „finanzielle Freiheit“ bis 31.12.2020 wird natürlich nichts geändert, das steht ganz oben auf meiner Planung.

Es muss ein Masterplan her

Im Moment trete ich auf der Stelle, das heißt meine Einnahmen in Juli werden das Depot wieder nur geschätzte 8-10% nach oben bringen. Ich bin damit sehr weit von meinen eigentlichen Zielen entfernt, welche ja monatlich eine Steigerung von 25% waren. Woran liegt es habe ich mich die ganze Zeit gefragt, also habe ich mich dieses Wochenende in meinem kühlen Keller eingeschlossen und viel getestet, gerechnet und an meiner Excel Tabelle gearbeitet.

Ich denke ich habe die Fehler gefunden und werde jetzt in den nächsten Tagen die Erkenntnisse dieser Auswertung in mein Trading übernehmen, mir ist es auch gelungen einen Sicherheitsmechanismus zu entwickeln, diesen werde ich auch die nächsten Tage implementieren.

Diese oben erwähnten Umstellungen werden sicher einige Zeit in Anspruch nehmen, ich hoffe bis zum kommenden Wochenende gelingt mir das.

Ich denke ich habe damit meinen „neuen“ Masterplan gut entwickelt, jetzt muss nur noch der Gewinn kommen.

Zu meinem Counter auf der Seite, auch wenn es jetzt dann drei Monate sind wo sich wenig getan hat, ich trete quasi auf der Stelle, der Zeitplan bleibt realistisch, zum 01.01.2021 sollten meine Einnahmen durch das Trading höher sein als meine aktuellen Einkünfte mit „normaler“ Arbeit.

 

Einnahmen Juni 2018

Der warme Juni ist in den Büchern, es war kein leichter Monat, ich hatte doch einige Schwierigkeiten das erhoffte Ergebnis von 10% Gewinn zu erreichen. Am Ende schaffte ich auch nur 8,26% bzw. 28,91€ Gewinn. Der EUR/USD lief diesen Monat sehr volatil, ich musste immer wieder größere Verlustserien akzeptieren ehe der ersehnte Take Profit kam.  Ich hoffe im Juli läuft es etwas konstanter, ich möchte bei der derzeitigen politischen Lage auch weiterhin das Risiko minimal halten, Anfang des Jahres hatte ich Glück und konnte viel höhere Prozentzahlen schaffen, das ist mir im Moment zu riskant.

Für den Juli liegt das Target wieder bei 10% bis 15%.

Am Ziel „finanzielle Freiheit“ bis 31.12.2020 wird natürlich nichts geändert, das steht ganz oben auf meiner Planung.

Zusätzliche Einnahmen durch Pokern?

Ich habe früher mit großer Begeisterung Blogs von Pokerspielern verfolgt, teilweise wurden da in relativ kurzer Zeit sehr große Beträge verdient, leider sind dann die meisten Blogs doch relativ schnell wieder verschwunden. Woran mag das wohl gelegen haben?

Ich habe dann selber relativ viel online gespielt, der Erfolg war durchwachsen, teilweise lief es gut, teilweise dann wieder schlecht, es lag nicht an der „normalen“ Varianz sondern an meinen dummen Fehlern. Ich habe mir damals auch eine Analysesoftware gekauft um mein Spiel zu verbessern. Leider habe ich dann fast alles ausgecasht und so gut wie gar nicht mehr gespielt.

Da ich ja im letzten Post geschrieben habe dass sich was ändern muss, möchte ich das Thema nochmal aufgreifen. Ich habe gestern nachgesehen wieviel noch auf dem Pokerstars Account liegt, das waren so ungefähr 14 Euro, also habe ich meine Software angeworfen und versucht diszipliniert zu spielen, das ist mir auch geglückt, auch wenn es einen kleinen Verlust gab.

Ich habe mir selbst Regeln gesetzt und ich will nach der Statistik spielen, das ganze am besten ohne weitere Einzahlungen. Das ganze tracke ich hier auf dieser Seite. Wie gesagt es soll ein Test sein wie diszipliniert ich selber spielen kann.

Details zu den Statistiken schreibe ich dann wenn die ersten 10k Hände gespielt sind.

Es muss sich etwas ändern !!!

Eine drastische Überschrift, aber mir ist es wirklich ernst, ich muss aus dem täglichen Hamsterrad entfliehen. Ich war die letzten Tage beruflich auf Tagung und nachdem ich mich wieder um Kopf und Kragen geredet habe und einigen Abteilungen ihre Fehler vorgehalten habe, was inhaltlich auch korrekt war, mein Ziel war es aber gar nichts zu sagen, ist für mich die Entscheidung gefallen zu einem bestimmten Zeitpunkt aufzuhören und nur noch von anderen Einnahmen zu leben. Wenn ich meine aktuelle Performance nehme dann wäre das Ziel irgendwo Mitte bis Ende 2020 zu erreichen. Mein Target ist es zu diesem Zeitpunkt ca. 15 bis 20k als Reserve zu haben und monatlich ungefähr 5k Netto zu verdienen. Da ich das visuell vor Augen haben muss schreibe ich hier die Zahl:

Mein Ziel das Arbeiten aufzugeben und von meinen anderen Einnahmen zu leben werde ich am 31.12.2020 erreicht haben !!

Wenn ich einen Counter finde werde ich diesen auf der Webseite einbauen.

Der aktuelle Monat läuft bisher durchwachsen, aktuell liegt der Gewinn bei nicht mal 2%, aber wir haben ja noch einige Tage im Juni zum Handeln.

Statistik zur Webseite

Ich habe im Mai leider wieder kaum Berichte schreiben können, trotzdem sind die Besucherzahlen deutlich angestiegen, das freut mich sehr. Ich gelobe im Juni endlich mehr zu posten, einen Bericht über ein von mir getestetes System ist fast fertig.

 

Einnahmen Mai 2018

Der Mai ist in den Büchern, es war ein relativ ruhiger Monat da ich das Risiko wegen des heftigen Aprils doch sehr reduziert habe. Mein Target waren ja 10% bis 15%. Es wurden dann 10,86% bzw. 28,79 €, damit bin ich zufrieden. Wenn ich weiterhin jeden Monat 10% erreiche, dann wäre ich im April 2026 Millionär.

 

Für den Juni habe ich das Risiko wieder etwas angepasst, ich plane aber wieder mit 10% bis 15%.