Investition

Nachdem ich im Vergangenen Monat wieder viel zu gierig war, und mich auf ein sehr risikoreiches Trading eingelassen habe, musste ich große Verluste hinnehmen. Nach einigen Tagen des Frustes habe ich eine kritische Analyse vorgenommen.

Was waren die Gründe für diese Verluste?

Ganz klar meine Gier, mir ging alles zu langsam, also habe ich wieder verschiedene Grid Systeme laufen lassen, das  mag unter Umständen bei einem höheren Account Wert funktionieren, aber bei meinen Mini Accounts klappt das nicht.

Wie kann ich zukünftig solche Verluste vermeiden?

Ich muss mich auf mein langjähriges System konzentrieren und sämtliche anderen Systeme ausblenden. Mein „Grail System“ funktioniert seit Jahren, sicher kann auch mal was schief gehen, aber dieses Risiko hat man bei jedem System. Mein System generiert bei einem 1k Account ungefähr 4 bis 7% pro Monat, vielleicht auch mal mehr, damit muss ich klar kommen bzw. es müssen dann einfach weitere Mittel zugeführt werden, also Einzahlungen.

Wie sieht meine Planung aus?

Ich setze mir jetzt eine ganz klare Frist, ich werde ab November (aktueller Monat) bis Anfang 2020 ausschließlich dieses oben beschrieben Grail System handeln, sollte ich mich wieder nicht an diese Regeln halten dann gebe ich das Trading auf.

Welche Accounts handele ich aktuell?

Durch die Verluste habe ich zwei Accounts verloren, das heißt ich handele im Moment drei Accounts.

Account 1:  

Es handelt sich um einen Cent Account bei XM, diesen will ich das kommende Jahr mit Einzahlungen füllen, aktuell ein Trade welcher leider ein Verlierer war. Startgröße waren 67,43€. Hier kann ich mit 0,01 Lot handeln, das ist ein großer Vorteil zu Account 2.

Account 2: 

Auch ein Cent Account, dieser liegt Beo FX Open, die Darstellung ist aber anders,  es liegen 37,47€ auf dem Account. Da ich hier mit 0,10 Mindestgröße handeln muss werde ich bis Ende 2018 diesen Account füllen, ich hoffe dieser Account überlebt.

Account 3: 

Das ist ein neuer Account, ich habe 1000 Euro eingezahlt, es handelt sich um einen Global Prime Account. Da es sich um einen „normalen“ Account handelt ist es hier schwieriger. Diesen Account will ich erst mal langfristig und konservativ handeln, also vorerst keine Einzahlungen und sehen wie sich alles entwickelt.

Erst mal keine Planungen mehr, dafür mehr Analysen und häufigeres Posten

Ich werde erst mal keine Excel Hochrechnungen mehr erstellen, das ist eigentlich alles Käse, man kann es nicht erzwingen, ich habe mit meinen 46 Jahren noch lange genug Zeit eine finanzielle Freiheit aufzubauen, grundsätzlich will ich auch meinen Sohn frühzeitig unabhängig werden lassen, dieser ist aktuell 7, ich könnte also bis zu seinem 18. Geburtstag mir als Zeitfenster setzen.

Sobald es einen Gewinner gab werde ich hier auf der Webseite berichten und den Account analysieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.