Einnahmen Juni 2018

Der warme Juni ist in den Büchern, es war kein leichter Monat, ich hatte doch einige Schwierigkeiten das erhoffte Ergebnis von 10% Gewinn zu erreichen. Am Ende schaffte ich auch nur 8,26% bzw. 28,91€ Gewinn. Der EUR/USD lief diesen Monat sehr volatil, ich musste immer wieder größere Verlustserien akzeptieren ehe der ersehnte Take Profit kam.  Ich hoffe im Juli läuft es etwas konstanter, ich möchte bei der derzeitigen politischen Lage auch weiterhin das Risiko minimal halten, Anfang des Jahres hatte ich Glück und konnte viel höhere Prozentzahlen schaffen, das ist mir im Moment zu riskant.

Für den Juli liegt das Target wieder bei 10% bis 15%.

Am Ziel „finanzielle Freiheit“ bis 31.12.2020 wird natürlich nichts geändert, das steht ganz oben auf meiner Planung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.